Teppichreparatur

Teppichreparatur Berlin

Es gibt viele verschiedene mögliche Gründe weshalb ihr Teppich egal wie robust oder strapazierfähig er ist im laufe der Zeit Beschädigungen vorweisen kann. Wenn beim rauchen Funken ein Brandlöcher verursachen, Mottenfraß, das Haustier die Fransen verunstaltet oder beim Stühle, Tische oder sonstige Möbel rücken Stellen durchwetzt werden.

Bei solchen Schäden müssen sie nicht gleich einen neuen Teppich besorgen und den alten wegschmeißen sondern am besten sollten sie so schnell wie möglich zum Fachmann gehen damit sich der Verschließ nicht noch weiter ausdehnt, die Reparaturkosten steigern und der Schade schnell behoben wird. Unser Expertenteam wendet effiziente hoch qualitative Methoden an um den Schaden ungeschehen zu machen und er wieder wie vorher aussieht, damit der Teppich wieder seine Position als ein auffallendes Gestaltungselement der Inneneinrichtung einnimmt und sie wieder eine wohlfühlende Atmosphäre in ihrer Einrichtung haben. Für jeden Schaden hat unser professionelles Team eine Methode um diesen zu beseitigen.

Die von Feuer oder Wasser befallende Stellen, werden ausgestanzt und das Teppich Stück mit einem Stechbeitel herausgenommen. Mit einem Locheisen wird ein Loch in der selben Größe ausgestanzt auf einen anderen Teppich der dann als Flicken dient. Dann werden die Teile wie ein Puzzle durch neue Ketten und Schüsse gezogen und dann von Hand neu verknüpft. Auch Mottenfraß ist nicht gleich das Ende. Zum Vorteil der Motten wird heutzutage wieder weniger Chemie zum einfärben der Wolle und weniger Kunstfasern verwendet. Sie legen ihre Eier in den Flor und wenn die Maden dann geschlüpft sind haben sie reichlich Nahrung um sich und fressen sich durch den Flor. Für uns ist es ein leichtestes den Flor wieder nachzuknöpfen das es wieder unbeschadet aussieht

und dann anschließend zur Vorbeugung mit einem Mottenschutz ( Eulanisieren)zu behandeln. Bei abgeschabten Stellen ist eine wirksame Methode den Teppich wiederholend Umzulegen, damit alle Stellen gleichmäßig beansprucht werden. Bei stark abgeriebenen Stellen muss das Muster oftmals natürlich vom Profi nachgeknüpft werden. Bei Trittwellen nehmen wir Seitenbefestigungen vor und spannen den Teppich nach um die Wellen zu glätten. Durch die starke Beanspruchung der Fransen werden die sonst gut verknoteten Kettfäden aufgelöst so das es zur Ausfransung kommt.

Im schlimmsten Fall wird auch schon die Gewebekante angegriffen. Doch auch hier wissen wir zu helfen. Wir ketteln die betroffenen Stellen einfach wieder nach oder nach ihren Vorgaben. Gern knüpfen wir auch Löcher hoch qualitativ für sie nach. Doch vor all diesen Vorgängen ist es wichtig den Teppich einer Reinigung zu unterziehen. Ist er dann gereinigt und der jeweilige Schaden behoben wird er wieder in seinem alten Glanz erstrahlen.